Urlaub in Portugal

Im Südwesten der Iberischen Halbinsel liegt das sogenannte ‚Land der Seefahrer‘. Den meisten dürfte es besser bekannt sein als Portugal. Dieses wunderschöne Land zählt zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Europa. Viele zauberhafte Städte wie zum Beispiel die Landeshauptstadt Lissabon lohnt es sich zu bereisen. Lauschige Cafés, Restaurants und enge verwinkelte Gassen bieten viel Abwechslung. Auch Kulturfreunde werden in Portugal viel zu sehen bekommen.

Badeurlaub in Portugal
Portugal bietet seinen Gästen einen unvergesslichen Badeurlaub. Die charmante Hafenstadt Porto hat weltweit einen sehr guten Ruf. Nach Lissabon ist sie die zweitgrößte Stadt des Landes. Porto ist bekannt für seinen berühmten und äußerst beliebten Portwein. Portugal ist ein sehr vielseitiges Land, das für jeden etwas zu bieten hat. So kommen auch Gäste, die einen Badeurlaub bevorzugen voll auf ihre Kosten. Endlos lange Traumstrände, Sonnenschein und das Meer machen den Urlaub in Portugal zu etwas ganz Besonderem. Die wunderschöne Algarve Küste im Süden des Landes, lockt mit feinen Sandstränden sowie beeindruckenden Felsküsten. Dort gibt es außerdem Thermalquellen, die nicht nur der reinen Entspannung dienen, sondern sich zusätzlich positiv auf die Gesundheit auswirken. Darüber hinaus sollte man unbedingt die Azoreninseln und die Insel Madeira besucht haben.

Städtetrips in Portugal
Nicht nur bei Badegästen erfreut sich das Land größter Beliebtheit, sondern auch bei Freunden aufregender und charmanter Städte. In Portugal gibt es unendlich viele und faszinierende Sehenswürdigkeiten in den Städten zu besichtigen. Von imposanten Königspalästen, über malerische Klöster bis hin zu Kirchen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten wird man im ‚Land der Seefahrer‘ nichts vermissen. Im Norden des Landes genießt man unberührte Landschaften, die zum Wandern geradezu wie geschaffen sind. Idyllische Weinbaugebiete verwöhnen das Auge. In den Weinbaugebieten kann man außerdem den einen oder anderen edlen Tropfen genießen. In den Städten des Landes können Kulturfreunde nicht nur wunderschöne Bauwerke bestaunen, sondern außerdem auch viele Museen besuchen. Eine besonders sehenswerte Stadt ist Lissabon. Verschiedene Museen unter anderem Kunstmuseen lohnt es sich in der Landeshauptstadt zu besichtigen. Ferner beherbergt die Stadt Teile des Unesco Weltkulturerbes wie den Torre de Belém, der gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt ist.

Kulinarische Köstlichkeiten in Portugal
Die Landesspezialitäten verwöhnen den Gaumen von so manchem Gourmet. Die portugiesische Küche ist meist sehr deftig. Eine Spezialität und das Nationalgericht von Portugal ist der Stockfisch. Probiert haben sollte man unbedingt auch Sardinhas assadas. Hierbei handelt es sich um gegrillte Sardinen. Wer gerne Muscheln isst, sollte unbedingt Ameijoas na cataplana, ein Muscheleintopf mit Schweinefleisch, Speck und Zwiebeln kosten. Neben Fisch und Meeresfrüchten wird in Portugal auch gerne Rindfleisch gegessen sowie Ziegenfleisch und Lammfleisch. Als Nachspeise isst man am liebsten Pastel de Nata, ein Puddingtörtchen aus Kuchen- oder Blätterteig, das mit Vanillepudding gefüllt und mit Zimt und Puderzucker veredelt ist.