Gesund und voller Energie durch Obst und Gemüse

Das Obst und Gemüse gesund ist und voller Leben steckt, dürften die meisten Menschen wissen. Dennoch schaffen die meisten es nicht, die empfohlene Menge von täglich fünf Portionen Obst und Gemüse, zu verzehren. Gesundheitsprodukte können dabei helfen, ein Defizit in der Ernährung auszugleichen.

Ein Immunbooster mit Anti-Aging-Effekt

Spezielle Nahrungsergänzungsmittel sind nicht nur ein wahrer Immunbooster, der dem Immunsystem auf die Sprünge hilft, sondern dienen gleichzeitig als Anti-Aging-Mittel. Wichtig bei der Wahl des richtigen Gesundheitsproduktes ist, dass die Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe ausschließlich aus natürlichen Quellen wie Früchte und Gemüse stammen sollten. Diese sind nämlich besonders hochwertig und bieten einen großen Nutzen für den Körper.

Immunbooster die schmecken?

Die meisten Menschen interessieren sich nur für Nahrungsergänzung, wenn es bereits zu  zpät ist, wenn sie merken, das sie alt werden, wenn sie dafür bezahlt werden oder wenn sie merken, dass sie besser schmecken kann als  z.B. manch Schokocreme. Gut zu wissen, dass es mit dem erstklassigen Süßgras-Produkt eine ernst zunehmende Super Alternative auch im Preisvergleich mit Obst und Gemüse gibt. Mehr dazu auf www.suessgras.net

Hochwirksame Extrakte aus Super-Früchten

Ein gutes Gesundheitsprodukt enthält wertvolle Extrakte aus Früchten wie Acai, Granatapfel, Heidelbeere, Camu-Camu, Acerola Kisrche und der wohlschmeckenden Mangostan sowie aus extrem gesunden Gemüsen. Hierzu zählen Weizengras, Spirulina, Aloe und Brokkoli. Auch Extrakte aus dem Grünen Tee dürfen nicht fehlen. Daraus entsteht eine Mischung voller Energie, Leben und Gesundheit. Bioverfügbare Wirkstoffe wie Polyphenole, Flavonoide, Carotinoide, Lycopin und Vitamine, die allesamt in Früchten und Gemüsen stecken, haben eine sehr stark antioxidative Wirkung. Gesundheitsprodukte wirken also gegen schädliche freie Radikale und oxidativen Stress. So hilft das Nahrungsergänzungsmittel, das Risiko an Krebs, zu erkranken, stark zu senken. Zwar können diese Produkte eine gesunde Ernährung nicht ersetzen, aber ergänzen. Eine etwas ungesündere Ernährung kann außerdem verbessert werden. Schließlich enthalten hochwertige Mittel eine Fülle von Mineralien und Spurenelementen sowie Vitaminen. In Kombination mit Omega3- und 6-Fettsäuren, bietet sich so eine Quelle der Gesundheit und Vitalität.

Was hat eine ungesunde Lebensweise für Folgen?

Müdigkeit, Kopfschmerzen und Übergewicht können Zeichen einer ungesunden Lebensweise sein. Auch Hauterkrankungen, unreine Haut, Verdauungsprobleme sowie die vorzeitige Alterung der Haut können eine Folge davon sein. Schlechte Ernährungsgewohnheiten lassen sich zum Teil mit Gesundheitsprodukten ausgleichen. Nichts desto trotz empfiehlt es sich, die Ernährung und die Lebensweise auf Dauer zu ändern.

Produktempfehlung für Obst und Gemüse als preiswertes Konzentrat

Vitamine und Mineralstoffe aus Obst und Gemüse zu erhalten hat einen Namen. Am Horizont guter Produktpaletten erscheint daher ein Produktstar, der Gesundheit und Geschmack kombiniert. JÚS gilt als das stärkste Antioxidans am Markt – mit 23 Superfoods, Früchten und Kräutern können Sie sich dessen sicher sein!  Die Formulierun hat alles in sich, was sich Nutrimentalkunden wünschen. Angefangen von reinigenden Kräutern hin zu stimmungsverbessernden melatonin-reichen Früchten für besseren  Tag-Wach-Rhytmmus.

JÚS


  • Guter Geschmack und gute Stimmung in einem Getränk aus melatoninreichen Früchten
  • Liefert ein enormes Spektrum an Nährstoffen
  • Hoher Resveratrol-Gehalt
  • Enthält eine Mischung aus Superpolyphenolen
  • unterstützt Gesundheit & Wohlbefinden

Spargel

Der Spargel ist keine Heilpflanze im herkömmlichen Sinn, sondern eher ein gesundheitsförderndes Nahrungsmittel. Die Volksheilkunde nennt Spargel als natürliches Mittel zur Blutreinigung, zum Ausschwemmen von Giftstoffen und zur Appetitanregung. Einen Blutdruck senkenden Einfluss hat Spargel wegen seiner entwässernden Wirkung. Diese basieren auf einer Nieren anregenden  Tätigkeit durch die enthaltene Asparaginsäure.

Artischocke

Die Artischocke wird bereits seit der Antike als Heilpflanze in der Volksmedizin geschätzt. Während die bis ins 17. Jhd. führende arabische Medizin vor allem ihre aphrodisierenden Wirkungen lobte, werden in der heutigen Zeit die positiven Wirkungen auf Darm und Harnblase geschätzt. In einer Studie wurde inzwischen nachgewiesen, dass Artischocken-Extrakt wichtige Leberzellen vor Schädigungen durch freie Radikale schützen kann.

Artischocke

Die Artischocke ist nicht nur eine leckere Gemüsespezialität, sondern hat auch traditionell gesundheitliche Bedeutung. Der aktive Bestandteil der Artischocke ist Cynarin, welches leberschützende und regenerierende Effekte zeigt und den Abfluß von Galle von der Leber zur Gallenblase fördert. Die Artischocke gilt als Leberschutzmittel und wird sie traditionell zur Unterstützung der Verdauung eingesetzt.