Nahrungsergänzung gegen Migräne

Nahrungsergänzung – Migräne Medikamente

Wenn man gerade Besuch hat, oder mit Freunden unterwegs ist oder gar auf einer Party gerade einen Flirt am Start hat möchte man auf keinen Fall  Kopfschmerzen oder gar schlimmer noch Migräne bekommen. Manchmal allerdings überfällt einen solch ein Anfall aus heiterem Himmel und man hofft, dass er schnell wieder weg geht. Meist geht der Schmerz von selbst weg, aber manchmal ist er nach einer Weile immer noch da . Da ist man doch froh, dass es nützliche Medikamente gibt, sei es pflanzlich oder normal. Nun hat man die Qual der Wahl welches Medikament man nimmt um eine Migräne zu vermeiden.

Natur oder Chemie

Die Schmerzkonsistenz entscheidet, welches das richtige Mittel ist. Bei leichten bis mittelschweren Kopfschmerzen kann man die altbekannten Mittel wie Analgenika, ASS, Paracetamol, Diclofenac oder Naproxen verwenden. Die Kopfschmerzen sollten danach bald vergessen sein. Nach der Einnahme der Tabletten geht es einem meist schnell wieder gut. Wenn einen allerdings einmal morgens plötzlich eine schwere Migräne überfällt, helfen neben den herkömmlichen Tabletten so genannte Triptane. Diese beseitigen sofort die Entzündung der Blutgefässe, welche sich bei einer Migräne bildet. Triptane gibt es als Tropfen, Zäpfchen oder Injektionen. Der Schmerz wird dadurch weniger oder verschwindet ganz. Neben Kopfschmerzen kann als Begleiterscheinung auch Übelkeit auftreten. Hier können pflanzliche Mittel helfen oder man besorgt sich Metoclopramid (für Erwachsene) oder Domperidon (für Erwachsene und  Kinder). Eines sollte man beachten. Die Mittel dürfen höchstens zehn Tage im Monat und an drei aufeinderfolgenden Tagen genommen werden. Es kann sonst zu gesundheitlichen Schäden kommen. Neben den normalen Mitteln gibt es auch eine Reihe von pflanzlichen Präparaten die bei Migräne helfen. Dies können Pestwurzelextraktpräparate oder Präparate mit Mutterkraut sein. Auch Mittel die viel Magnesium enthalten sind sehr gut gegen Migräne, Die pflanzlichen Mittel werden meist besser vertragen als die Schmerzmittel.

Nahrungsergänzung kann bei Migräne helfen

Pflanzliche Mittel sind gegen Migräne genauso gut geeignet wie die normalen Schmerzmittel. Es bleibt jedem selbst überlassen, was man gegen Migräne nehmen möchte.

Nahrungsergänzung gegen Migräne bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.