Schachtelhalm

Die Wirkung des Schachtelhalm (Zinnkraut) beruht auf dem hohen Gehalt an Kieselsäure (ca. 10%). Kieselsäure ist ein wichtiger Nährstoff für Haare, Haut und Nägel. Schachtelhalm wird aber auch wegen seiner harntreibenden Wirkung zur Durchspülungstherapie verwendet. Äußerlich angewendet hat Schachtelhalm eine entzündungshemmende Wirkung bei schlecht heilenden Wunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.